Viessmann Wolf Vaillant Ecopumpen Warenkorb Kundeninfo
 
 
Paketangebote
Regeneratives Heizen
Brennwertgeräte
Speichersysteme
Brennersysteme
Abgassysteme
Ersatzteillisten
Ersatzteile
Förderungen & Rechner
Produktinfos 

 
Ölpumpe ALEV30C 9300 4P0700R

Ölpumpe ALEV30C 9300 4P0700R

4-18 bar für WL10-WL30A, WL5-1B, WL5-2B, WL5-PA-H purflam - ersetzt 601737, 601857, 601193, 601138
 
Art.Nr.:601857
Lieferzeit: sofort lieferbar


 
inkl. MwSt (19%)

In den Warenkorb
 

Ölpumpe Suntec ALE 30 C einstufig für Weishaupt Brenner. Das eingebaute Magnetventil nach EN 264 garantiert einen Abschnitt zur Düsenleitung. Diese Pumpe mit Entlastungsventil in der Düsenleitung ist speziell für den Einsatz von Düsen mit Abschnitt konstruiert. Die Integration des Druckentlastungsventils in das Magnetventil bedeutet, daß die ALE Ölpumpe bei Leistung und Abmessungen identisch mit der Ölbrennerpumpe des Typs AL ist.

  • Ersetzt die Suntec Ölpumpe ALEV 30C 9300 4P0500R (Weishaupt Artikelnummer 601737)
  • Ersetzt die Suntec Ölpumpe ALE 30 C 9336 4P0500R (Weishaupt Artikelnummer 601193)

Funktion:

Das Getriebe der Ölpumpe saugt das Öl über den eingebauten Ölfilter an und fördert es unter Druck über das integrierte Sicherheitsabsperrventil zur Düse. Öl, das die Düsenkapazität überschreitet, wird über das Druckregelventil abgeleitet.

Im Zweistrangsystem muß der Bypass-Stopfen im Rücklauf eingeschraubt sein, damit das überschüssige Öl zum Tank zurückgeführt wird. Die Förderleistung der Pumpe entspricht in diesem Fall der Getriebeleistung.

Im Einstrangsystem (Bypass-Stopfen entfernt und Rücklauf verschlossen) wird das Überschußöl in die Pumpenansaugkammer zurückgeleitet. Die Ansaugmenge der Pumpe entspricht dann dem Düsendurchsatz.

Entlüftung:

Im Zweistrangsystem erfolgt die Entlüftung der Pumpe über einen Schlitz im Druckregelkolben. Im Einstrangsystem erfolgt die Entlüftung durch Öffnen eines Druckanschlusses. Der Druckanschluß darf erst nach vollständiger Entlüftung des gesamten Systems wieder geschlossen werden.

Abschnitt:

Das Magnetventil der ALE-Pumpe ist stromlos geschlossen . Diese Konstruktion sichert besonders schnellen Abschnitt. Die Umschaltung kann entsprechend den gewünschten Brennerlaufzeiten erfolgen und ist unabhängig von der Umdrehungszahl des Motors. Solange das Magnetventil nicht unter Spannung steht, wird das vom Getriebe unter Druck gesetzte Öl über das Druckregelventil zur Ansaugseite oder zum Rücklauf zurückgeführt. Unter Spannung öffnet das Magnetventil. Das Öl wird mit dem am Regelventil eingestellten Druck zur Düse geführt.

Druckentlastung der Düsenleitung:

Das Druckentlastungssystem der Düsenleitung funktioniert nur, wenn eine Düse mit Abschnittsfunktion verwendet wird, deren Öffnungsdruck bei 4 bar oder darüber liegt. Jede nachträgliche Expansion des Öles, hervorgerufen durch Restwärme von Vorwärmer und/oder Kessel, wird über das Druckentlastungsventil zurückgeführt. Dieses öffnet bei einem geringeren Druck als der Druck des Düsenabschnitts.

Wird die ALE Pumpe durch eine Boosterpumpe versorgt, liegt der Überdruck über dem Druck der Sicherheitsabsperrvorrichtung und dem Druckentlastungsventil.

Einen Kommentar schreiben 
*
  
 
passend zu... 
   
Filtersatz mit Deckeldichtung für Pumpen
inkl. MwSt (19%)
 
   
inkl. MwSt (19%)
 
   
inkl. MwSt (19%)
 
   
Steckkupplung für Motor ECK02 bis ECK06
inkl. MwSt (19%)
 
   
inkl. MwSt (19%)
 
   
inkl. MwSt (19%)