Viessmann Wolf Vaillant Ecopumpen Warenkorb Kundeninfo
 
 
Paketangebote
Regeneratives Heizen
Brennwertgeräte
Speichersysteme
Brennersysteme
Abgassysteme
Ersatzteillisten
Ersatzteile
Förderungen & Rechner
Produktinfos 

 
Ohne Abb.

Druckwächter LGW 10 A2P

1 - 10 mbar mit Prüftaster
 
Art.Nr.:691385
Lieferzeit: sofort lieferbar


 
inkl. MwSt (19%)

In den Warenkorb
 

Dungs Druckwächter LGW 10 A2P

  • Einstellbereich: 1-10 mbar
  • CE-0085 AQ 0673
  • CE0036

Einstellbarer Differenzdruckwächter im Über- und Unterdruckbereich für Feuerungsanlagen. Er ist geeignet zum Ein- und Aus- oder Umschalten eines Stromkreises bei sich änderndem Druck-Istwert zum eingestellten Sollwert. Der Sollwert (Schaltpunkt) wird an einem Einstellrad mit Skala eingestellt. Serienmäßig im Unterteil integrierte Prüftaste.

Geeignet für Luft-, Rauch- und Abgase und sonstige nicht aggressive Gase als Differenzdruckwächter, nicht geeignet für technische Brenngase. TÜV-Prüfung als Druckwächter besondere Bauart nach TRD 604 und VdTÜV-Merkblatt Druck 100/1, sowie Klasse "S" nach EN 1854.

Der Differenzdruck wirkt über die Membrane gegen die Kraft der Einstellfeder auf den Mikroschalter.

Der Differenzdruckwächter LGW…A2P ist mit einer Prüftaste ausgestattet. Die Prüftaste ermöglicht die servicefreundliche Überprüfung der Sicherheitsfunktion. Wird die Prüftaste bei anliegendem Druck gedrückt so wird die Verbindung zum Druckanschluß G 1/4 unterbrochen und der Druck unter der Membrane entspannt. Der Mikroschalter des Druckwächters wechselt die Kontaktlage von NO auf NC. Wird die Prüftaste losgelassen baut sich der Druck unter der Membrane wieder auf, der Mikroschalter wechselt in seine ursprüngliche Lage.

Funktion abhängig vom Differenzdruck

Typenübersicht:

Typen LGW...A2/P Druckwächter

Einbaulage:

Standardeinbaulage ist mit senkrecht stehender Membrane, bei waagerechtem Einbau schaltet der Druckwächter bei einem um ca. 0,5 mbar höheren Druck. Bei Einbau waagerecht über Kopf schaltet der Druckwächter bei einem um ca. 0,5 mbar niedrigeren Druck. Bei Einbau in einer Zwischeneinbaulage schaltet der Druckwächter bei einem vom eingestellten Sollwert maximal ± 0,5 mbar abweichenden Druck.

Abmessungen:

Abmessungen Druckwächter
A: Ø 2,5 für Gerätestecker DIN EN 175 301-803
B: Längsschlitz 0,8 und Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2
1: Druckanschluß (+)
2: Druckanschluß (–)
4: Prüftaste p (+)

Technische Daten:

Technische Daten LGW

Einen Kommentar schreiben 
*
  
 
Dokumente 
 Datenblatt