Wolf Weishaupt Vaillant Ecopumpen Heizrechner Warenkorb Kundeninfo
 
 
Heizungsrechner
Paketangebote
Regeneratives Heizen
Gasheizungen
Ölheizungen
Abgaszubehör
Speicher / Boiler
Regelungen
Wärmeverteilung
Lüftung
Systemtechnik
Ersatzteillager
mehr...
Rechner
Checklisten
Restpostenmarkt
Lagerliste
Produktinfos 

 
Systemplatte Sanierung

Systemplatte Sanierung

5 Stück mit eff. 3,92 qm
 
Art.Nr.:7438471
Lieferzeit: 2-3 Tage

 
inkl. MwSt (19%)
(Grundpreis: pro 1 Stk)

 
In den Warenkorb
 
Systemplatte Sanierung
 
Hochfeste Systemplatte mit 14 mm Aufbauhöhe, zweiseitiger Überlappung von 22 mm und klebefähiger Rückseite zur vollflächigen Fixierung auf dem Untergrund. Durch die Verfüll- und Entlüftungsöffnungen lässt sich die Verfüll- und Vergussmasse leicht einbringen. Dies sorgt für einen sicheren und tragfähigen Verbund mit dem Unterbau. Die Plattenstruktur sorgt für eine normgerechte und sichere Rohrfixierung. Die Verlegung des Vitoset Heizrohrs (PE-RT) 10,5 x 1,25 mm erfolgt wahlweise schnecken oder mäanderförmig.
  • Werkstoff: PET
  • Abmessung: 1072x772x14 mm
  • Eff. Verlegefläche (je Platte): 0,785 qm
  • Verlegeraster: 75/150/225 mm, diagonal 105 mm
  • Baustoffklasse: B2/DIN 4102
Beim Sanierungssystem werden Heizungsrohre in einer flachen Systemplatte fixiert, die in eine dünnschichtige, mineralisch gebundene Füll- und Vergussmasse eingebettet wird. Aufgrund der Materialeigenschaften kann die Schichtdicke hierbei wesentlich geringer sein, als die für Estriche in der DIN 18560 angegebene Mindest-Nenndicke. In Abgrenzung zum konventionellen Heizestrich nach DIN 18560-2 wird nachfolgend der Begriff „Füll- und Vergussmasse“ verwendet. Die Eignung verwendbarer Füll- und Vergussmassen muss für die Bedingungen vor Ort genau geprüft werden.
 
Aufbau der Systemplatte
 
 
Fußbodenaufbau
 
Freigegebene Füll- und Vergussmassen
Fertigmischung als spezielle, selbstverlaufende, hydraulisch erhärtende Masse mit hoher Festigkeit zur Verfüllung der Sanierungs-Systemplatte und Verbund mit dem Untergrund. Einsatz nach entsprechender Vorbehandlung auf Beton, Zementestrichen, caliumsulfatgebundenen Estrichen, keramischen Belägen. Tragschicht für beliebige Bodenbeläge auf der Basis von Spezialzement, mineralische Zuschlagstoffe (spezielle Mittelkornsieblinie - kunstharzvergütet, für die manuelle und maschinelle Verarbeitung).

Verbrauch: ca. 25 kg/m2 (Systemüberdeckung 3 mm)
Verarbeitung: siehe Herstellerangaben
Herstellerempfehlung:
  • Kurt Glass GmbH, 79258 Feldkirch, Fabrikat: Glasconal NSM
  • Bostik Findley GmbH, 33829 Borgholzhausen, Fabrikat: Niboplan DE
  • PCI Augsburg GmbH, 86159 Augsburg, Fabrikat: Periplan-Extra und HSP 34l
  • Henkel KGaA, 40191 Düsseldorf, Fabrikat: Thomsit/Ceresit, Thomsit DE95, Cereplan CN 73
  • Knauf Gibs KG, 97346 Iphofen, Fabrikat: Nivellierestrich 425
  • Kiesel Bauchemie GmbH & Co.KG, Wolf Hirsch Str. 2, 73730 Esslingen
  • Sopro Bauchemie GmbH, Postfach 420152, 65102 Wiesbaden
  • maxit Deutschland GmbH, Kupfertorstr. 35, 79206 Breisach, Fabrikat: maxit floor 4190
Einen Kommentar schreiben 
*
  
 
passend zu... 
   
PE-RT-5-Schicht-Sicherheitsrohr 10,5x1,25 mm
inkl. MwSt (19%)
 
   
Randdämmstreifen 50 mm
inkl. MwSt (19%)
 
   
Kleinflächenregelstation
inkl. MwSt (19%)
 
 
Dokumente 
 Planungsanleitung