Viessmann Wolf Weishaupt Ecopumpen Warenkorb Kundeninfo
 
 
Paketangebote
Regeneratives Heizen
Gas Brennwert
Gas Heizkessel
Heizkessel Öl
micro BHKW
Elektro Wärme
mehr...
Speicher
Abgassysteme
mehr...
Regelungen
Ersatzteillisten
Förderung & Rechner
Produktinfos 

 
Automatischer Heizölentlüfter
Detailansicht 

Automatischer Heizölentlüfter

mit integriertem Ölfilter und Einsatz MC 18
 
Art.Nr.:0020023134
EAN:4024074508527
Lieferzeit: 2-3 Werktage

 
inkl. MwSt (19%)

In den Warenkorb
 
Automatischer Einstrang Heizölentlüfter mit integriertem Ölfilter und Einsatz MC 18
 
bestehend aus:
  • Montageplatte
  • Absperrventil
  • Entlüftungsvorrichtung mit Schlauch und Nippel
  • opticlean-Heizölfilter 5-20µm
Der automatische Heizölentlüfter mit Filter wird ausschließlich in Ölfeuerungsanlagen, die im Einstrangsystem mit Rücklaufzuführung betrieben werden, eingesetzt. An der Entlüfter-/Filtereinheit werden die Ölleitung vom Tank und die Ölschläuche zum Brenner angeschlossen. Die Rücklaufleitung zum Tank entfällt. Dadurch wird die Ölfeuerungsanlage nicht nur kostengünstiger, sondern auch sicherer.

Der Heizölfilter reinigt das Öl und sichert so eine saubere, rückstandslose Verbrennung. Gleichzeitig sorgt der Heizölentlüfter im 2-Kammer-System (zusätzliche Sicherheit durch separaten Sicherheitsschwimmer) für ein einwandfreies Entlüften des Öles.

Der Filter hat einen Einsatz aus Zellulose mit einer Filterfeinheit von 5 µm - 20 µm (1 µm = 0,001 mm). Dabei beträgt die Filterfläche ca. 1850 cm². Die Fläche bei einem herkömmlichen Filzfilter beträgt im Vergleich nur ca. 55 cm² bei einer Filterfeinheit von 50 - 75 µm. Das Zellulosepapier ist weiterhin in der Lage evtuell im Öl befindliches Wasser sicher abzuscheiden.
 
Da bei einem Einstrangsystem nur das gerade verbrauchte Öl die Filtertasse passiert, wird im Gegensatz zum Zweistrangsystem die Standzeit des Filters erheblich gesteigert. Das aus dem Öltank angesaugte Öl wird ständig gefiltert und entlüftet (Entlüftungsleistung min. 6 l/h).

Vaillant empfiehlt dringend den Einsatz eines automatischen Heizölentlüfters um Brennerstörungen durch Luft und Ausgasungen im Heizöl zu vermeiden.
 
BestellNr. 0020023134
 
 
Heizölentlüfter / Filter
 
Hinweise zu Einstrangsystemen:
 
Beim Einstrangsystem wird aus dem Öltank nur soviel Heizöl entnommen wie es der installierten Brennerleistung entspricht. Daher ist hierbei die richtige Dimensionierung der Saugleitung besonders wichtig. Werden zu große Leitungsquerschnitte verlegt, kann es durch zu geringe Fließgeschwindigkeiten zum Ausgasen des Heizöls und damit zu Brennerströrungen kommen. Beim Einstrangsystem ist, um Brennerstörungen durch Gasblasen zu verhindern, der Einsatz eines automatischen Heizölentlüfters besonders zu empfehlen.

Das Gerät wird zwischen Filter und Brenner installiert oder mit vormontiertem Einstrangfilter geliefert. Die Ölschläuche des Brenners werden am Heizölentlüfter angeschlossen. Das vor der Düse überschüssige Öl wird im Entlüftungsaggregat permanent entlüftet und dem Brenner erneut zugeführt.
 
Aufgrund der geringen Saugleistung erhöht sich auch die Standzeit des Ölfilters bei Einstrangsystemen wesentlich. Der Ölverbrauch kann zudem mit nur einem Durchflusszähler gemessen werden, die Leitungen selbst aufgrund der kleineren Volumenströme entsprechend kleiner gewählt werden. (Quelle: Vaillant)
 
Einstrangsystem
 
Auslegung der Ölversorgungsleitung:

Der Innendurchmesser der Ölversorgungsleitung muss 4 mm betragen. Bei Verwendung von Bioöl muss die Ölversorgungsleitung aus Edelstahl bestehen. Der Tank und die Einbauten in der Ölversorgungsanlage müssen für den Einsatz mit Bioöl nachweislich (Herstellernachweis) geeignet sein. Zudem muss der Tank mit einer schwimmenden Absaugung ausgestattet werden. Die Ölversorgungsanlage muss entsprechend der verwendeten Ölsorte gekennzeichnet sein (deutlich sichtbar am Tank und Kessel).
Ihr Kommentar oder Frage 
*
  
 
passend zu... 
   
Ölfilter Wechselpatrone MC 18
inkl. MwSt (19%)